Home > Über unseren Betrieb > Lieferbedingungen

Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Brus Motors B.V. auf Schijndel. 

1. Angebote, Geltungsbereich
1.1 Diese Bedingungen gelten für alle zwischen Parteien geltenden Rechtsbezie hungen.
1.2 Angebote und andere Aussagen von Brus Motors sind als nicht verbindlich anzusehen. Sie sind daher unverbindlich, insofern das Gegenteil nicht zweifellos erscheint.
1.3 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Vertragspartner von Brus Motors (hiernach: “der Kunde”) sind nicht anwendbar, außer es besteht eine vorher vereinbarte, schriftlich festgelegte Übereinkunft.

2. Preise 
2.1 Die angegebenen Preise gelten ab Lager in Schijndel, Niederlande, und sind stets ausschließlich MwSt und anderer Steuern, die von der öffentlichen Hand auferlegt werden.
2.2 Änderungen von Arbeitslöhnen bzw. Kosten von Bauteilen, Halbfabrikaten oder Materialien, insoweit sie unmittelbar laut dem vereinbarten Lieferumfang ausgelegt bzw. benötigt werden und die sich mehr als drei Monate nach Abgabe einer Offerte auf die daraus resultierende Vereinbarung auswirken, werden von Brus Motors in Rechnung gestellt. 

3. Ausführen von Reparaturen 
3.1 Bestellungen von Motoren, Getrieben und anderen Bauteilen werden so schnell wie möglich, jedoch abhängig von verfügbaren Lagerbeständen, Verarbeitungs-, Herstellungs- und Lieferzeiten ausgeführt.
3.2 Bestellungen, Einbau und Reparaturen werden im Prinzip innerhalb eines Zeitraums ausgeführt, der in zumutbarer Weise möglich ist. Dennoch sind alle abgesprochenen Termine stets nur als indikativ anzusehen, außer sie sind zwischen den Vertragsparteien ausdrücklich in schriftlicher Form zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses oder auch zu einem späteren Zeitpunkt vereinbart worden. Dieser Artikel ist nicht gültig in Fällen, in denen Brus Motors von Informationen, Bauteilen oder Materialien des Kunden bzw. von Dritten abhängig ist, sowie in Fällen von höherer Gewalt.
3.3 Falls für das Funktionieren des an Brus Motors überstellten Fahrzeugs weitere Ausrüstungen oder Informationen erforderlich sind, hat der Kunde dafür zu sorgen, dass Brus Motors nach entsprechendem Ersuchen an den Kunden so schnell wie möglich über die angeforderten Informationen, Ausrüstungen oder Teile verfügen kann.
3.4 Alle Motoren, Getriebe und andere Bauteile, die von Brus Motors geliefert, eingebaut oder ersetzt werden, bleiben bis zum Eingang des vollständigen Rechnungsbetrags auf dem auf der Rechnung vermerkten Kontos Eigentum von Brus Motors, falls dies nicht anders schriftlich vereinbart wurde. Artikel 5.1 ist entsprechend anzuwenden.
3.5 Falls Kostenvoranschläge für Einbau oder Reparatur von angebotenen Motoren, Getrieben oder anderen Bauteilen vom Kunden nicht gutgeheißen werden, stellt Brus Motors dem Kunden eventuelle für den Kostenvoran schlag erforderlichen Inspektionskosten in Rechnung.
3.6 Die in Artikel 3.6 genannten Inspektionskosten beinhalten u.A. Stundenlöhne, Verwaltungskosten sowie eventuelle Reise- und Versandkosten sowie Kosten von Dritten.
3.7 "Stornierung" Bestellte Motoren oder Teile, die nach Kundenangaben (wie zum Beispiel übermittelte Motorcodes) geliefert wurden, werden nicht zurückgenommen, falls es sich nicht um einen Garantiefall handelt. Brus Motors behält sich Recht über Entscheidungen vor, ob geliefertes Gut zurückgenommen wird und ob die Kosten hierfür in Rechnung gestellt werden.
3.8 Aus den Kilometerstandsangaben können keinerlei Rechte abgeleitet werden, da sie nicht garantiert sind. 

4. Bezahlung 
4.1 Falls nicht anders schriftlich vereinbart, kann eine Rechnungsstellung erfolgen, sobald die von Brus Motors zu liefernden Güter fertiggestellt sind, auch wenn der Kunde die Abnahme verweigert. Die Bezahlung hat bei der Abnahme/Anlieferung zu erfolgen bzw. bei Lieferung direkt auf das von Brus Motors BV angegebene Konto.
4.2 Es steht uns frei, bei Ausführen einer Bestellung oder Reparatur eine An-oder Abschlagszahlung zu verlangen.
4.3 Brus Motors kann ein Zurückbehaltungsrecht auf Fahrzeuge und Bauteile ausüben, falls der Kunde die Kosten für Arbeit und/oder Bauteile nicht oder nicht vollständig entrichtet hat, selbst wenn dies Kosten für vorangegangene durch Brus Motors ausgeführte Arbeiten oder Bauteile am selben Fahrzeug betrifft. Brus Motors kann das Zurückbehaltungsrecht auch in Zusam menhang von Rechtsstreitigkeiten ausüben, die im Zusammenhang mit den einschlägigen Arbeiten entstehen. Brus Motors kann das Zurückbehal tungsrecht nicht ausüben, falls der Auftraggeber ausreichende (äquivalente) Sicherheiten gestellt hat.
4.4 Ab dem Fälligkeitsdatum der Bezahlungsfrist ist der Kunde zu einem Säumniszuschlag von 2% auf die Rechnungssumme pro Monat verpflichtet Sämtliche, rechtlich zugestandenen Kosten für die Einziehung von Schuldforderungen und damit entstehende Rechtskosten, worunter neben den nach Recht festgestellten Kosten sämtliche von Rechtsbeiständen berechneten Kosten zu verstehen sind, sind durch den Kunden zu tragen. Diese Kosten werden auf Basis der Inkassotarife der Nederlandse Orde van Advocaten (niederl. Rechtsanwaltverband) mit einem Minimum von € 115,00 in Rechnung gestellt. 

5. Eigentumsübergang, Verleihen/Übertragen von Rechten 
5.1 Von Brus Motors gelieferte Motoren, Getriebe und andere Bauteile verbleiben Eigentum von Brus Motors und eventuell verliehene oder übertragende Rechte verbleiben unter dem Vorbehalt von Brus Motors, solange der Kunde nicht den vollständigen Gegenwert für die von Brus Motors aufgrund des Vertrages über die Lieferung von Gütern oder Dienstleistungen erbrachten Leistungen bezahlt hat. 

6. Inzahlungsnahme 
6.1. Falls nicht anders auf der Rechnung vermerkt, muss der Kunde bei jeder Lieferung von Motoren, Getrieben oder Bauteilen die alten Teile von dersel ben Marke und des gleichen Typ in vollständigem und zusammengebautem Zustand innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung an Brus Motors ausliefern. Falls der Kunde dieser Forderung nicht nachkommt, wird ihm zusätzlich der Preisunterschied ohne Inzahlungsnahme berechnet. 

7. Risiken und Haftung für Güter 
7.1 Das Risiko für Fahrzeuge und andere Güter, in die Motoren, Getriebe oder andere Bauteile eingebaut werden, trägt stets der Kunde, auch wenn sie sich für Reparaturen, Bearbeitungen oder aus anderen Gründen bei Brus Motors befinden. Brus Motors haftet nicht für Risiken, Unfälle, Diebstahl, Veruntreuung und anderes, auch wenn sich die oben erwähnten Güter bei Brus Motors befinden.
7.2 Die Verantwortlichkeit und Haftung für Güter von Brus Motors reicht nicht weiter als die Sorgfaltspflicht, die der Kunde nach Gebrauch und Sitte gegenüber Fremdeigentum erwarten kann.
7.3 Versand und Transport von Motoren, Getrieben oder Bauteilen erfolgt stets auf Rechnung und Risiko des Kunden. 

8. Garantie und Haftung 
8.1 Falls nicht anders auf der Rechnung vermerkt, gewährt Brus Motors dem Kunden für drei Monate nach Rechnungsdatum auf die gelieferten Motoren, Getriebe und anderen Bauteile eine Garantie, die normalen, sachdienlichen Einsatz voraussetzt, wobei die nachfolgenden Einschränkungen gelten.
8.2 Garantierechte können nur geltend gemacht werden, wenn die durch uns angebrachten Hinweisschilder oder -siegel unversehrt sind.
8.3 Die Garantie ist personenbezogen und nicht übertragbar.
8.4 Bei Schäden an eingebauten Motoren, Getrieben und anderen Bauteilen, die als Folge von ungenügender oder versäumter Wartung, Mutwillen, Gebrauch unzulässigen Kraftstoffs, falschem Einbau oder Anschluss entstanden sind, besteht kein Garantieanspruch. Hierbei ist zu beachten, dass gelieferte Güter durch einen anerkannten Fachbetrieb einzubauen sind. Unter dem oben genannten unsachgemäßen Einsatz sind Einsätze, die für das betreffende Gut als nicht normal anzusehen sind, Rennen, Wettbewerbe und das Nichtbefolgen der von Brus Motors gegebenen Anweisungen oder Anleitungen zu verstehen.
8.5 Nebenbaugruppen die nicht zum Motorblock selbst gehören wie Vergaser, Einspritzanlagen, Verteiler, Einspritzpumpen und Wasserpumpen fallen nicht unter die Garantie, falls nicht anders vereinbart.
8.6 Die Garantie gilt nicht für Schäden, die durch nicht von Brus Motors geliefertes Motorzubehör verursacht werden.
8.7 "Einbaugarantie". Diese Einbaugarantie gilt unter dem Vorbehalt, dass der Kunde nach dem Einbau eine Probefahrt absolviert, bei der Motor, Getriebe oder Bauteile darauf geprüft werden, ob sie die von Gebrauchtteilen zu erwartenden Leistungen erbringen. Bei dieser Probefahrt wird auf übermäßigen Öl- und Kühlmittelver brauch, übermäßige Auspuffrauchentwicklung, übermäßigen Druck aufbau im Kühlsystem und hörbare Nebengeräusche getestet. Die Frist, innerhalb der der Kunde nach der Probefahrt bei Brus Motors eventuelle Mängel reklamieren kann, ist der in Artikel 9 festgelegte Zeitraum. Nach Ablauf dieser Frist ist Brus Motors nicht länger für eventuell auftretende Mängel haftbar.
8.8 Falls die von Brus Motors gelieferten Güter oder Bauteile nicht aus eigener Produktion kommen, sondern von einer anderen Partei geliefert und/oder bearbeitet wurden und eine Haftung durch diese Partei besteht, hat Brus Motors das Recht den Garantieanspruch des Kunden abzuweisen.
8.9 Sämtliche Garantien sind auf die kostenlose Lieferung von Ersatzteilen beschränkt. Folgeschäden wie Aus- und Einbaukosten sowie Transport werden nicht vergütet. Brus Motors hat das Recht, dass das Fahrzeug oder gelieferte Bauteil an die oben genannte Adresse überstellt wird, um den Garantieanspruch beurteilen zu können. Zur Erfüllung von Garantieansprüchen ist das betreffende Altteil zu retournieren. Die Garantie beläuft sich höchstens auf den vom Kunden uns bezahlten oder geschuldeten Betrag für die betroffenen Arbeiten oder Lieferungen.
8.10 Falls kein vergleichbares, gleichwertiges Teil von Brus Motors geliefert werden kann, hat der Kunde das Recht auf Rückzahlung des Kaufbetrags. Das gelieferte Teil muss im selben Zustand zurückgeschickt werden wie es geliefert wurde.
8.11 Ohne uns in Kenntnis zu setzen, d. h. unsere Zustimmung für eventuelle Reparaturen in der Garantielaufzeit an von uns gelieferten Teilen einzuholen, werden die daraus entstehenden Kosten nicht vergütet.
8.12 Falls nicht auf der Rechnung anders vermerkt, können Garantieans prüche vom Kunden nur nach vollständiger Bezahlung der Rechnung geltend gemacht werden.
8.13 Von Brus Motors im Zusammenhang mit einer Garantieforderung ausgeführte Arbeiten werden nach geltenden Tarifen in Rechnung gestellt, wenn die Garantieforderung aufgrund der oben aufgeführten Vorgaben von Brus Motors nicht anerkannt wird.
8.14 Brus Motors ist nicht für die Folgen von Werksfehlern und Schäden an Fahrzeugen, Motoren und Bauteilen, die zur Reparatur an Brus Motors übergeben wurden, haftbar.
8.15 Brus Motors ist nicht haftbar für Schäden bzw. Folgeschäden aus den geleisteten Arbeiten, außer es handelt sich um mutwillige Beschädigung oder grobe Fahrlässigkeit. Brus Motors ist gegen Ansprüche auf Wiedergutmachung von Schäden versichert, die während und im Zuge der Erbringung der mit dem Auftraggeber vereinbarten Leistungen (Reparaturen) entstanden sind.
8.16 Eventuelle auf Brus Motors lastende Verpflichtungen zur Vergütung von Schäden sind ungeachtet der Schadensart, aber mit Ausschluss von durch Mutwillen seitens Brus Motors entstandenen Schäden, auf die Beträge beschränkt, die Kraft des in 8.15 geschlossenen Versicherungsvertrags gewährt werden. 

9. Reklamationen 
9.1 Alle Reklamationen, die Kunden gegen Brus Motors hinsichtlich eines geschlossenen Leistungs- und Kaufvertrags anführen, müssen Brus Motors innerhalb von acht Tagen nach Lieferung oder Übergabe in schriftlicher Form gemeldet werden. Anderen falls verfallen alle Ansprüche, die gegen Brus Motors angeführt werden können.
9.2 Eine Reklamation hebt die Zahlungsverpflichtung des Kunden fur die betroffenen Leistungen und Güter nicht auf. 

10. Höhere Gewalt 
10.1 Bei Auftreten von Umständen, die eine Erfüllung der Verpflichtungen der Parteien, wie sie im Rahmen der normalen Abwicklung der betreffenden Transaktionen zu erwarten wären, in dem Maße erschweren, dass von Parteien bei Vorliegen solcher Umständen eine Erfüllung der betreffenden Verpflichtungen nicht angenommen werden kann, werden diese gegenseitigen Verp flichtungen ausgesetzt. Sollte eine Situation im obigen Sinne länger als neunzig Tage andauern, haben die Parteien das Recht innerhalb der darauf folgenden neunzig Tage das Recht, die Vereinbarung schriftlich aufzukünden. In Folge der Übereinkunft bis zu diesem Zeitpunkt bereits erbrachte Leistungen werden dann anteilsmäßig abgerechnet, ohne dass die Parteien weiteren Schuldverpflichtungen unterliegen. 

11. Vertragsauflösung 
11.1 Falls eine der Parteien Zahlungsaussetzung oder Insolvenz beantragt oder falls eine der Parteien gemäß dem Gesetz "Schuldsanering Natuurlijke Personen (WSNP)" (niederl. Gesetz für Privatinsolvenzen) Gläubigerschutz beantragt, dann hat die Gegenpartei das Recht, die Vertragsbindung durch schriftliche Benachrichtigung aufzulösen und das Nachkommen ihrer Verpflichtungen nach eigenem Gutdünken auszusetzen. Alle der zur Annul lierung berechtigten Partei geschuldeten Zahlungen werden damit sofort einforderbar. Im Übrigen bleiben die Rechte hinsichtlich dem Nichterfüllen von Verbindlichkeiten der betreffenden Partei uneingeschränkt erhalten. 

12. Rechtsstreitigkeiten 
12.1 Das zuständige Gericht für alle Rechtsstreitigkeiten, auf die diese Geschäftsbedingungen hinsichtlich der Befugnisse der Parteien auf Anrufung eines Zivilgerichts, mit anderen Worten das Recht einen Prozess anzustrengen, anzuwenden sind, ist in jedem Fall das für den Standort von Brus Motors zuständige Gericht. 

13. Anwendbares Recht 
13.1 Für alle Angelegenheiten, die sich auf diese Geschäftsbedingun-gen beziehen, gilt ausschließlich niederländisches Recht. Im Falle einer rechtlichen Nichtigkeit von einer oder mehreren Klauseln einer zwischen Parteien geltenden Rechtsvereinbarung sind die Parteien durch die Regelvereinbarungen gebunden, die in weitestem Maße mit diesen Klauseln übereinstimmen, aber nicht von dieser Nichtigkeit betroffen sind. 

Für Sie ausgesucht und geprüft zuverlässige Qualitätsprodukte mit Garantie Erstklassiger Service mit Know-how.

Schauen Sie sich die Desktop-Version an.